Bettelbrut

.

Da steht ein Kind mit viel zu langen Armen
beim Notausgang vorm Kaufhaus nebenan;
dort aber kriegt es kein Erbarmen,
beim Notausgang da trifft man keines an.

Mit sicherlich fast beinah nix im Magen
bettelt sich die arme Brut voran;
nun kommt das Blag bis auch vor meinen Laden,
was man bisher ja nicht verbieten kann.

Teilnahmsvoll bereist mein Blick die Wolken,
ihre Fronten stehen vor der Stadt;
ich zieh besorgt die Stirn in krause Falten,
bis alles sich wieder verzogen hat.

.

Advertisements

2 Antworten zu Bettelbrut

  1. canela sagt:

    ja wolken und kinder können einem ganz schön auf den sack bzw. eierstöcke gehen…

  2. Katzenelson sagt:

    Das hast Du mal wieder geni(t)al gesagt – keine Frage!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: